iusNet Digitales Recht und Datenrecht

Schulthess Logo

Bank- und Kapitalmarktrecht > Gesetzgebung > Bund > Finanzdienstleistungen > Grüne Eidgenossen

Grüne Eidgenossen

Grüne Eidgenossen

Gesetzgebung
Finanzdienstleistungen

Grüne Eidgenossen

Mit Mitteilung vom 17. November 2021 hat der Bundesrat angekündigt, eine gesetzliche Grundlage für die Ausgabe von "Grünen Eidgenossen" zu schaffen. Eine entsprechende Vorlage wird vom Eidgenössischen Finanzdepartement in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Verkehr, Umwelt, Energie und Kommunikation erarbeitet und soll dem Bundesrat bis Ende 2022 zum Entscheid vorgelegt werden.

Damit hat der Bundesrat zum Ziel die Position des Schweizer Finanzplatzes im Bereich der nachhaltigen Finanzdienstleistungen im internationalen Vergleich zu stärken und weiter auszubauen. Zudem sollen potentielle Emittenten des Privatsektors dazu ermutigt werden, grüne Anleihen auszugeben.

Grüne Staatsanleihen unterscheiden sich von herkömmlichen Staatsanleihen darin, dass die damit auf dem Kapitalmarkt aufgenommenen Mittel für die Finanzierung oder Refinanzierung von "grünen Projekten" verwendet werden müssen. Darunter fallen beispielsweise Projekte zur Förderung von erneuerbaren Energien, der Biodiversität oder Investitionen in eine nachhaltige Abfallentsorgung oder ein nachhaltiges Recyclingwesen. Auch der Bau von energieeffizienteren Gebäuden oder die Steigerung der...

iusNet BR-KR 23.12.2021

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.