iusNet Digitales Recht und Datenrecht

Schulthess Logo

Janine Müller

Autorin
Janine Müller
Dr. iur., Rechtsanwältin

Janine Müller erlangte 2015 das bernische Anwaltspatent und promovierte 2018 an der Universität Bern im Bereich des Rechts der kollektiven Kapitalanlagen.
Sie ist seit 2018 als Legal Counsel bei einer Finanzmarktinfrastruktur tätig, wo sie sich täglich engagiert mit finanzmarktrechtlichen Fragestellungen auseinandersetzt. Sie gibt in den Beiträgen/Kommentierungen einzig ihre persönliche Meinung wieder.

Publikationen 

  • Die Rechtsstellung des Anlegeraktionärs der SICAV: Unter besonderer Berücksichtigung des Publikumsanlegers, Diss. Bern, SSHW Bd. 344, Zürich 2018
  • Entscheidbesprechung: HGer ZH, HG130073-O U/ei: Swissair/Verantwortlichkeitsklage, AJP 8/2018, 1023 ff. (Co-Autor)
  • Inländische Exchange-Traded Funds (ETF) – Überregulierung eines (fast) risikolosen Anlageinstruments? GesKR 4/2017, 418 ff. (Co-Autor)
     

Fachbeitrag

Fachbeitrag
Kollektive Kapitalanlagen / Kollektivanlagenrecht

SICAV und L-QIF: Vom möglichen Aufwind zum Todesstoss für die letzte grosse Innovation?

L-QIF (Limited Qualified Investor Funds) stellen eine neue Fondskategorie dar, welche als vertraglicher Anlagefonds, KmGK oder als SICAV ausgestaltet werden können. Der vorliegende Beitrag setzt sich kritisch mit ausgewählten Aspekten...
iusNet BR-KR 03.01.2022
Fachbeitrag
Börsen(-recht) / (Kapitalmarkttransaktionen)

Sanktionierung eines Emittenten durch die Börse als Verfügung i.S.v. Art. 5 VwVG?

Das BVGer setzte sich im vorliegenden Entscheid mit der Frage auseinander, ob es sich bei einem Sanktionsentscheid des für die Sanktionierung eines Emittenten zuständigen Organs der Börse um eine Verfügung...
iusNet BR-KR 28.10.2021